Brand Einsätze

Fehlalarm am 11.05.2018

Geschrieben von Stefan Tröbinger. / Brand Einsatz

Brand Baum, Flur, Böschung -- so lautete der Text des Einsatzes zu dem die FF-Hirschbach am 11.05.2018 um 19:26 Uhr alarmiert wurde. Nach Betrachtung der Einsatzadresse und Rücksprache mit der Landeswarnzentrale stellte die FF-Hirschbach die Einsatzbereitschaft wieder her.

Brand Hackschintzelbunker

Geschrieben von Stefan Tröbinger. / Brand Einsatz

 

k-SHA 8869Am Vormittag des 15.März wurde die FF Hirschbach zu einem Brand eines Hackschnitzelbunkers in einem landwirtschaftlichen Objekt alarmiert. Der Besitzer hat aufgrund des Ausfalls der Heizung im Heizhaus Nachschau gehalten und den Brand entdeckt.
Nach einer ersten Lageerkundung mit der Wärmebildkamera wurde eine Hitzeentwicklung im Bereich der Raumaustragung (Förderschnecke) festgestellt. Gemeinsam mit dem Hausbesitzer wurde die weitere Vorgehensweise vereinbart und die Freiwillige Feuerwehr Hinterberg (Gemeinde Tragwein) mit ihrer speziellen Gerätschaft zum Absaugen der Hackschnitzel alarmiert. In der Zwischenzeit wurde mit einem Radlader begonnen, das Hackgutlager auszuräumen. Nach Eintreffen der Kameraden aus Hinterberg am Einsatzort wurde unter schwerem Atemschutz mit dem Absaugen der Hackschnitzel begonnen. Gegen 14:30 Uhr war der Schwelbrand gelöscht und es konnte „Brand aus“ gegeben werden.
 

Einsatz Brandmeldealarm 03.09.2017

Geschrieben von Stefan Tröbinger. / Brand Einsatz

Brandmeldealarm SujetHeute wurden wir um ca. 17:45 zu einem Brandmeldealarm im Bauernmöbelmuseum Hirschbach gerufen. Nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter konnte ein Täuschungsalarm im Obergeschoß festgestellt werden. Die FF-Hirschbach konnte nach kurzer Zeit wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Brand Alst. 3 in Kefermarkt

Geschrieben von Stefan Tröbinger. / Brand Einsatz

k-timthumbAlarmstufe 3 bei Brand einer KFZ- Werkstätte mitten im Ortsgebiet von Kefermarkt.
Aufgabe unserer Feuerwehr war die Herstellung einer Löschwasserversorgung von einem nahe gelegenen Teich und binden einer Ölspur im Nahebereich der brennenden Werkstatt.
Die FF- Hirschbach war mit LFBA-1 und 9 Mann Besatzung im Einsatz.
 
Fotos vom Brandeinsatz findest du hier.

Brand Hackschnitzelbunker

Geschrieben von Martin Pührerfellner. / Brand Einsatz

k-SHA 6349Am Montag den 09.01.2017 um ca. 18:45 Uhr wurde die FF-Hirschbach mit dem Einsatztext "Brand Wohnhaus" alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass es sich um einen Brand in einer Hackschnitzelheizungsanlage handelt. Vom Heizkessel aus kam es zu einem Rückbrand über die Hackgutförderanlage in den Hackschnitzelbunker. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches waren die Hausbesitzer nicht im Wohnhaus. Bei deren Heimkehr bemerkten sie den Brand und verständigten unverzüglich die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand.
Großes Glück jedoch hatten drei Atemschutzträger, da es während der ersten Löscharbeiten im Bereich des Heizraumes im angrenzenden Hackschnitzelbunker zu einer Verpuffung und einer meterhohen Stichflamme kam. Die Feuerwehr Hirschbach wurde von den Feuerwehren Schenkenfelden und Waldburg unterstützt und konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Brand Aus konnte um 20:05 Uhr gegeben werden.
Die FF-Hirschbach möchte sich bei den beiden Nachbarfeuerwehren für deren rasche Unterstützung bedanken.
Außerdem gilt der Nachbarschaft der Geschädigten ein großer Dank, da sie die Feuerwehrleute bei den eisigen Temperaturen mit Tee und Getränken versorgt haben.

Blitzortung Österreich

Blitzortung Österreich
(Quelle: ZAMG)

Überblick Verkehrsinfo

Verkehrsüberblick
(Quelle: ÖAMTC)

Unwetterwarnung Österreich

UWZ - Österreich

Facebook FF-Hirschbach

facebook ff-hirschbach