Technische Einsätze

Wespen

Geschrieben von Martin Pührerfellner. / Technischer Einsatz

WespenAufgrund der Wespenplage im vergangenen Jahr bittet die Feuerwehr Hirschbach die Bevölkerung schon jetzt Wespenfallen aufzustellen.
Es helfen meist schon 1,5 Liter Pet Flaschen, mit süßem Sirup/Saft.
Dadurch werden die Wespen Königinnen angelockt und können sich nicht mehr von diesen Fallen befreien. Durch diese Vorsorge können ganze Wespenvölker verhindert werden.
DANKE für deine Mithilfe!

Fahrzeugbergung Güterweg Berg

Geschrieben von Martin Pührerfellner. / Technischer Einsatz

k-IMG 20160117 081033Am Sonntag den 17.01.2016 hatte ein Fahrzeuglenker der am Güterweg Berg unterwegs war großes Glück. Er war in einer Kurve auf Grund der winterlichen Fahrverhältnisse ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug blieb in einer Böschung an zwei Baumstümpfen hängen. Die FF-Hirschbach führte die Bergung mittels Greifzügen durch. Am Fahrzeug entstand nur geringer Schaden, der Fahrer blieb unverletzt.

Wespenplage

Geschrieben von Martin Pührerfellner. / Technischer Einsatz

IMG-20150719-WA0003Die Wespen werden gerade jetzt in der heißen Jahreszeit immer lästiger und können schon so manche Grillparty stören. Seit heuer ist unser Kamerad Stefan Tröbinger dafür zuständig, lästige Wespennester usw. professionell zu entfernen bzw. umzusiedeln. Sind auch bei dir störende Gäste eingenistet und stellen für den Menschen eine Gefahr da, dann bitte Kontakt mit Stefan unter 0680/2034796 aufnehmen.

Fahrzeugbergung beim Pfarrhof

Geschrieben von Martin Pührerfellner. / Technischer Einsatz

k-IMG 0062Zu einer Fahrzeugbergung beim Pfarrhof wurde die FF-Hirschbach am 18.07.2015 um 05:30 Uhr alarmiert. Das Fahrzeug eines Zeitungsausträgers hing auf einer Böschung und drohte abzurutschen. Aufgabe der FF-Hirschbach war es, das Fahrzeug abzusichern und zu bergen. Dies geschah mittels Greifzug. Nachdem das Fahrzeug geborgen und dem Lenker, welcher unverletzt blieb, übergeben wurde, rückten die Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Verkehrsunfall auf B38

Geschrieben von Martin Pührerfellner. / Technischer Einsatz

VU B38Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die FF-Hirschbach und die FF-Schenkenfelden am Donnerstag den 02.07.2015 um 19:24 Uhr alarmiert. Bereits bei der Anfahrt war der Notarzthubschrauber im Anflug. Bei Ankunft beider Feuerwehren stellte sich heraus, dass zwei PKW's auf der Kreuzung Guttenbrunn und B38 miteinander kollidierten. Beide Lenker waren ansprechbar und konnten vom Roten Kreuz aus den PKW's gerettet werden. Die Tätigkeit der Feuerwehren beschränkte sich auf das Absichern der Unfallstelle, Aufbau von Brandschutz und das Freimachen der Verkehrswege.
weitere Fotos unter Foto Kienberger

Blitzortung Österreich

Blitzortung Österreich
(Quelle: ZAMG)

Überblick Verkehrsinfo

Verkehrsüberblick
(Quelle: ÖAMTC)

Unwetterwarnung Österreich

UWZ - Österreich

Facebook FF-Hirschbach

facebook ff-hirschbach