Logo Feuerwehr Kopie

      RETTEN - LÖSCHEN - BERGEN - SCHÜTZEN - INFORMIEREN

    24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr immer für dich da deine

                 FREIWILLIGE FEUERWEHR HIRSCHBACH
atemschutz

Ölspur L1498

. / Technischer Einsatz

OelspurAm Montag wurde die FF-Hirschbach zum Beseitigen einer Ölspur alarmiert.
3 Kameraden rückten mit Ölbindemittel aus, um die Ölspur zu binden bzw. zu beseitigen.
Die Ölspur war ca. 3 KM lang auf der L1498 vom Ortsplatz Hirschbach bis zur "Tröbinger-Kurve" nach Auerbach verteilt.
Beim Einrücken ins Zeughaus kamen die Kameraden noch zu einem Unfall - ein Radfahrer war gestürzt.
Die Kameraden leisteten Erste Hilfe, sicherten die Unfallstelle ab und regelten den Verkehr.
Nachdem der Verletzte mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht wurde, rückten die Kameraden wieder ins Zeughaus ein.

Atemschutzleistungsabzeichen

. / Bewerb

getdataAm Samstag fand die 13. Atemschutzleistungsprüfung in Hagenberg statt.
2 Trupps der FF-Hirschbach nahmen daran teil, wobei 2 bronzerne und 3 silberne Abzeichen geschafft wurden.
Wir möchten den Teilnehmern dazu recht herzlich gratullieren!
Nähere Infos findest du hier!

Strahlenschutzausbildung

. / Übung

GKOAm Samstag fand die Bezirksstrahlenschutzschulung im Feuerwehrhaus Hirschbach statt.
23 Kameraden der umliegenden Feuerwehren nahmen an einem sehr interessanten Vortrag der GKO (Gefahrenkundiges Organ) von der Polizei teil.
Vorgetragen wurden die Aufgaben dieser Kameraden im Bezug auf Strahlenschutz und gefährliche Stoffe.
Außerdem wurden die dazugehörigen Geräte vorgeführt.
Fotos und weitere Infos findest Du HIER

Erste Hilfe Kurs 1. Tag

. / Veranstaltungen

ErsteHilfeKursAm Samstag fand der erste Teil des 16 stündigen Erste Hilfe Kurses im Feuerwehrhaus in Hirschbach statt.
18 Kameraden der FF-Hirschbach und zahlreiche weitere Teilnehmer wurden über Unfallverhütung, Notfallcheck, Retten aus Fahrzeugen, richtige Lagerung von Patienten bei diversen Notfällen und Wiederbelebung mit und ohne Defibrillator theoretisch geschult.
Danach wurde die Theorie in der Praxis geübt.
Kommenden Samstag dürfen wir uns auf die nächsten 8 Stunden freuen!

Tagung des Abschnittes Freistadt Süd

. / Veranstaltungen

KIMGetagt haben am 20. März die Führungskräfte der Feuerwehren des Abschnittes Freistadt Süd in der Brauereigaststätte Freistadt. Im Berichtsjahr 2013 wurden die Einsatzkräfte der 17 Feuerwehren insgesamt zu 57 Brandeinsätze und 630 technischen Hilfeleistungen gerufen. Zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen gab es für verdiente Kameraden sowie für jene Feuerwehren die im Juni im Hochwassereinsatz standen.
 
Martin Kirchmayr ist Ehren-Oberamtswalter
Seit 1992 leitete Martin Kirchmayr den Strahlenstützpunkt bei uns in der Feuerwehr Hirschbach und hat nun diese Funktion zurückgelegt. Ihm überreichte Oberbrandrat Franz Seitz die Ernennungsurkunde zum Ehren-Oberamtswalter. „Man muss und soll nicht immer vorwärts gehen, manchmal ist ein Schritt zur Seite auch nicht schlecht. Ich bedanke mich bei allen, welche mich aktiv im Sachgebiet Strahlenschutz unterstützt oder durch ihr Interesse motiviert haben“, so Martin Kirchmayr. Neuer Strahlenstützpunktleiter ist unser Kamerad Erwin Sixt.
 
Standing ovations für Alois Bröderbauer
Mit großem Applaus bedankten sich die Kameraden des Abschnittes bei ihrem „alten Chef“ und nunmehrigen Ehren-Brandrat Alois Bröderbauer für seine zehnjährige, sehr erfolgreiche, von Kameradschaft und Freundschaft geprägte Tätigkeit als Abschnitts-Feuerwehrkommandant. Brandrat Wurmtödter überreichte dem Alois ein Geschenk und der Landtagsabgeordnete Hans Affenzeller stellte sich mit einer „Kiste“ Wein ein. Mit Blumen bedankt haben sich Abschnittskommandant Thomas Wurmtödter und sein Stellvertreter Abschnittsbrandinspektor Manfred Zeinlinger bei Marianne, der Lebenspartnerin von Alois Bröderbauer.
Fotos: Erwin Summerauer

Blitzortung Österreich

Blitzortung Österreich
(Quelle: ZAMG)

Überblick Verkehrsinfo

Verkehrsüberblick
(Quelle: ÖAMTC)

Unwetterwarnung Österreich

UWZ - Österreich

Facebook FF-Hirschbach

facebook ff-hirschbach