Logo Feuerwehr Kopie

      RETTEN - LÖSCHEN - BERGEN - SCHÜTZEN - INFORMIEREN

    24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr immer für dich da deine

                 FREIWILLIGE FEUERWEHR HIRSCHBACH
atemschutz

Branddienst 2022

. / Bewerb

+++ Branddienstprüfung Bronze am 05.11.2022 +++
 
k-20221106 203458-2Nach Corona – bedingten Absagen und Verschiebungen stellten sich nun beim 3. Anlauf insgesamt 15 Mitglieder der FF-Hirschbach der Leistungsprüfung Branddienst in der Stufe Bronze.
In der Gerätekunde, welche Teil der Abnahme ist, muss jedes Mitglied 2 Gerätschaften oder Werkzeuge bei verschlossenen Geräteräumen auf eine ,,Hand – breit‘‘ finden.
Dies ist gerade für Einsätze wichtig, wenn jede Sekunde zählt.
 
Bei der Prüfung galt es, ein Brandszenario erfolgreich und taktisch richtig abzuarbeiten. Beim Auswahlverfahren der Szenarien hatten wir besonderes Losglück, denn alle 3 möglichen Szenarien wurden gezogen.
Gruppe 1 arbeitete einen ,,Heckenbrand‘‘ ab, Gruppe 2 einen ,,Zimmerbrand‘‘ und Gruppe 3 konnte ihre Fähigkeiten bei einem ,,Flüssigkeitsbrand‘‘ unter Beweis stellen.
Alle Szenarien konnten dank intensiver Vorbereitung, fast 270 Übungsstunden und knapp 40 verbrauchten Atemschutzflaschen, nahezu fehlerfrei abgearbeitet werden.
 
Ein großer Dank an das faire Bewerterteam unter der Leitung von OAW Peter Maier.
Auch erwähnt werden müssen Ehren-Kommandant-Stellvertreter Günther Tischberger für die kulinarische Versorgung und Ehren-Amtswalter Schauer Hans für die gelungenen Fotos.
Ein riesen Dankeschön!!
 
Bericht von AW Stefan Tröbinger & OFM Moritz Luger
Fotos von E-AW Hans Schauer & OFM Moritz Luger

Schulräumungsübung 2022

. / Übung

k-20221007 114317 1Am Freitag, den 07.10.2022, fand die alljährliche Schulräumungsübung in der Volksschule und im Kindergarten Hirschbach statt.
Kindergarten sowie Schüler der 1 & 2 Klasse versammelten sich am Sportplatz. Die Kinder der 3 & 4 Klassen wurden mittels Leiter aus dem ersten Stock „gerettet“ und drei vermisste Personen vom Atemschutz-Trupp ins Freie gebracht.
 

+++ Ölspur durchs Ortsgebiet von Hirschbach +++

. / Technischer Einsatz

Einsatz

Am 25.06.2022 wurde die FF-Hirschbach zu einer Ölspur alarmiert.
Nach einer ersten Erkundungsfahrt stellte der Einsatzleiter schnell fest, dass die per ,,stillem-Alarm'' ausgerückten Kameraden für diese Ölspur nicht ausreichten. So alarmierte der Einsatzleiter direkt das Landesfeuerwehrkommando um per Sirene nach zu alarmieren.

Die FF-Hirschbach stand mit dem Kommando-Fahrzeug und dem Löschfahrzeug von Auerbach in Fahrt Richtung Ortsgebiet im Einsatz, wo die beiden Besatzungen dem Rüstlöschfahrzeug entgegen arbeiteten, welches mit dem Binden der Ölspur kurz vor der Kreuzung Kirchberg begonnen hatte.

Die FF-Hirschbach stand somit mit 3 Fahrzeugen und knapp 18 Kameraden nicht ganz 2 Stunden im Einsatz.
Die Ölspur erstreckte sich von kurz vor der Kreuzung Kirchberg in Fahrt Richtung Ortsgebiet bis kurz vor dem Ende der Ortschaft Auerbach.

Informationen zu einem möglichen Verursacher bitte an das Kommando weiterleiten.

Bericht: AW Tröbinger
Fotos: FF-Hirschbach

Fotos findest du hier:

Blitzortung Österreich

Blitzortung Österreich
(Quelle: ZAMG)

Überblick Verkehrsinfo

Verkehrsüberblick
(Quelle: ÖAMTC)

Unwetterwarnung Österreich

UWZ - Österreich

Facebook FF-Hirschbach

facebook ff-hirschbach