Logo Feuerwehr Kopie

      RETTEN - LÖSCHEN - BERGEN - SCHÜTZEN - INFORMIEREN

    24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr immer für dich da deine

                 FREIWILLIGE FEUERWEHR HIRSCHBACH
atemschutz

Erprobung am 06.04.2019

. / Sonstiges

In Vorbereitung auf den Wissenstest stellten sich unsere Jungflorianis heute der sogenannten Erprobung.
Hier wurden verschiedenste Grundkenntnisse und Fertigkeiten wie Erste Hilfe, Allgemeinwissen, Dienstgrade, Knoten, vorbeugender Brandschutz usw. abgefragt.
Unsere Feuerwehrjugend hat sich bereits in den letzten Wochen und Monaten theoretisch und praktisch bestens darauf vorbereitet.
 
So konnten wir im Anschluss zu den fast fehlerfreien Leistungen gratulieren und überreichten Ihnen Ihre Aufschiebeschlaufen in den jeweiligen Stufen. Weiters bekam unsere Jugendfeuerwehr heute neue Feuerwehr-Sport T-Shirts überreicht.
Wir gratulieren nochmals zu den sehr guten Leistungen und drücken die Daumen für den Wissenstest.
 
Fotos folgen in Kürze

Atemschutzübung in Zeiss

. / Übung

Zwei Trupps unserer FF waren heute bei der Abschnitts-Atemschutzübung in Zeiss. Es galt dabei für die Trupps einen fiktiven Brand zu bekämpfen und parallel insgesamt vier vermisste Personen zu finden und zu retten. Eine schweißtreibende Arbeit, da die ,,vermissten Personen'' (ca. 80kg schwere Übungspuppen) in einem Silo, hinter Holzstapeln und auf Strohballen versteckt waren. Vielen Dank an die FF-Zeiss für die Ausarbeitung und Durchführung der Übung.
 
Fotos folgen in Kürze

Sturmschäden 10.03.2019

. / Technischer Einsatz

IMG-20190311-WA0006Insgesamt zu acht Einätzen wurde die FF-Hirschbach am 10.03.2019 gerufen. Bis ca. 01:00 Uhr Früh, am 11.03.2019, wurden Verkehrswege von umgestürzten Bäumen, kaputten Dachziegeln und Ästen befreit. Große Herausforderung war es, mehrere ineinander verkeilte Bäume sowie Bäume die auf eine Telefonleitung gestürzt waren so zu entfernen, dass es keine weiteren Beschädigungen und keine Gefährdung durch weitere Bäume gibt. Des weiteren wurde die B38 zwischen Waldburger Kreuzung und Kamplmühle in Absprache mit Polizei und Straßenmeisterei aufgrund immer wieder umstürzender Bäume total gesperrt.
 

Übung 17.01.2019

. / Übung

k-20190117 194908Die erste Übung des Jahres 2019 wurde in mehreren Stationen durchgeführt. Beübt wurde unter anderem die richtige Handhabung des Rettungsbretts ,,Spineboard'', Umgang und Einsatzmöglichkeiten des Rettungstuches, praktische Übung mit der Wärmebildkamera sowie das Absturzsicherungsset. Außerdem wurden die Erste Hilfe Grundlagen während eines Einsatzes bei Patienten aber auch bei Feuerwehrkameraden aufgefrischt.
 

Einsätze am 07. und 08.01.2019

. / Technischer Einsatz

IMG 20190107 220652Zu den ersten 2 Einsätzen in diesem Jahr wurde die FF-Hirschbach am 07.01. und am 08.01.2019 alarmiert.
In beiden Fällen blockierten Bäume, welche den Schneedruck nicht mehr standhalten konnten, die Fahrbahn.
Am 07.01. versperrten mehrere Bäume die Straße auf Höhe Kläranlage Hirschbach und am 08.01. versperrte ein etwas kleinerer Baum die Straße in Fahrt Richtung Ottenschlag.
Zum Einsatz in der Nähe der Kläranlage konnte schnell ausgefahren werden, da kurz vorher im Feuerwehrhaus die erste Kommando Sitzung des Jahres statt fand. Die Bäume und Sträucher wurden zur Seite geräumt und nach ca. 45 Minuten konnte die FF-Hirschbach die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.
Den Baum in Fahrt Richtung Ottenschlag räumte ein zufällig vorbei kommender Schneepflug noch vor Eintreffen der FF-Hirschbach zur Seite, so konnten wir nach nur wenigen Minuten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.
 
Wir wünschen gute und sichere Fahrt !
 

Blitzortung Österreich

Blitzortung Österreich
(Quelle: ZAMG)

Überblick Verkehrsinfo

Verkehrsüberblick
(Quelle: ÖAMTC)

Unwetterwarnung Österreich

UWZ - Österreich

Facebook FF-Hirschbach

facebook ff-hirschbach